LESEN SIE DIE

ALLGEMEINEN INFORMATIONEN

Infos

Am Eingang des Parks steht ein Informationsbüro zur Verfügung.

Liegen und Schränke

Die Liegen und Sonnenschirme sind kostenpflichtig. Ein Aufbewahrungsschrank kann zum Preis von € 5,00 gemietet werden. Das Mieten eines Hawaii-Sonnenschirms mit 2 Liegen und einem Aufbewahrungsfach kostet € 8,00.

Eintrittskarte

Mit der Eintrittskarte haben Sie Zutritt zu sämtlichen Attraktionen so oft Sie möchten und Sie können an den Animationsaktivitäten teilnehmen.

Wartung

Es kann vorkommen, dass aufgrund von Wartungen oder Stromausfall einige Attraktionen vorübergehend nicht verfügbar sind.

Erste Hilfe

Während der Öffnungszeiten des Parks ist ein Erste Hilfe-Dienst verfügbar.

Sicherheit

Im Notfall wird von der Leitung des Parks ein Notfallplan umgesetzt. Bewahren Sie Ruhe und folgen Sie den Anweisungen.

Regen

Bei Regen oder Stromausfall wird die Eintrittskarte nicht zurückerstattet.

Pass

Wenn Sie den Park vorübergehend verlassen und am selben Tag wiederkommen möchten, lassen Sie sich am Ausgang einen Stempel geben.

Vorschriften

Jede Attraktion unterliegt bestimmten Vorschriften, die beim Eingang ersichtlich sind.

Parkplatz

Unbewachter, kostenloser Parkplatz.

Tiere

Tieren ist der Zutritt nicht gestattet.

Sonnenschirme

Sonnenschirme und Glasgegenstände dürfen nicht in den Park mitgenommen werden.

LESEN SIE DIE

VORSCHRIFTEN DES WASSERVERGNÜGUNGSPARKS

Allgemeine Vorschriften des Parks

  • Die Eintrittskarte kann in keinem Fall zurückerstattet werden.
  • Die etwaige Schließung der Attraktionen aus technischen oder wetterbedingten Gründen bzw. aufgrund von Stromausfall berechtigt nicht zur vollkommenen oder teilweisen Rückerstattung der Eintrittskarte.
  • Die Leitung behält sich das Recht vor, den Park zum Schutz und zur Sicherheit der Menschen jederzeit zu schließen, ohne Rückerstattungen leisten zu müssen.
  • An schlecht besuchten Tagen ist der Betrieb aller Attraktionen des Parks nicht garantiert.
  • Die Direktion haftet nicht für Unfälle oder Schäden an Personen oder Gegenständen, die durch Leichtsinn oder Nichtbefolgung der „Sicherheitsbestimmungen“ des Parks verursacht werden. Außerdem wird nicht für Gegenstände gehaftet, die in den Schränken oder innerhalb des Parks aufbewahrt werden.
  • Um die Sicherheit unserer Gäste zu garantieren, können einige Rutschen und Attraktionen besonderen Einschränkungen unterliegen. Daher ist den ausgehängten Bestimmungen Folge zu leisten.
  • Kinder unter 10 Jahren müssen in Begleitung und unter ständiger Aufsicht eines Erwachsenen sein.
  • Die Eintrittskarte ist dem Aufsichtspersonal vorzuzeigen. Jeder, der keine Eintrittskarte vorweisen kann, hat den Park zu verlassen.
  • Liegen und Sonnenschirme sind kostenpflichtig.
  • Die zur Verfügung stehenden Anlagen sind mit Sorgfalt zu benutzen.
  • Der Park (ausgenommen Rutschen) ist vollkommen für Behinderte zugänglich.
  • Der Wasservergnügungspark wird auch mit Videoaufzeichnungen überwacht, um die Sicherheit der Personen zu garantieren und etwaigen Schäden an ihnen oder an Gegenständen zu vermeiden. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 13 des italienischen Datenschutzgesetzes 196/2003.
  • Mit dem Kauf der Eintrittskarte wird automatisch der Möglichkeit zugestimmt, vom Team oder von den automatischen Vorrichtungen an den Attraktionen fotografiert zu werden.

Sicherheitsbestimmungen

  • Die Schwimmbecken und Rutschen dieses Parks wurden geplant und gestaltet, um allen, die sie auf richtige Weise benutzen, höchste Sicherheit zu garantieren.

Daher ist es unbedingt notwendig:

  • die auf den Schildern jeder Attraktion angegebenen Anweisungen strengstens zu beachten.
  • die Rutschen nicht mit Halsketten, Uhren, Brillen, Schmuck, etc. zu benutzen.
  • den etwaigen Anweisungen der Bademeister strengstens Folge zu leisten.
  • den Zielbereich der Rutsche sofort zu verlassen. Zuwiderhandelnde werden unmittelbar des Parks verwiesen, wobei in schwerwiegenderen Fällen auch das Recht besteht, eine Anzeige bei der Polizei vorzunehmen.
  • etwaige Unfälle sofort beim Verantwortlichen der Erste Hilfe-Station des Parks zu melden, der dann den Ernst der Lage feststellt. Falschaussagen werden strafrechtlich verfolgt.
  • vor dem Zutritt zu den Becken Duschen und Fußduschen zu benutzen.
  • auf den Gehwegen Badeschlappen aus synthetischem Material zu verwenden.
  • Badekleidung solcher Form und Größe zu wählen, dass sich andere nicht gereizt fühlen, und in einem Material, das den Produkten gegenüber widerstandsfähig ist, welche für die Wasseraufbereitung verwendet werden. Die Bademeister gestatten jenen keinen Zutritt, die keine angemessene Badekleidung tragen.
  • Kinder unter 3 Jahren Windelbadehosen tragen zu lassen.

Es ist außerdem strengstens verboten:

  • dass Herzkranke, Schwangere oder allgemein jene mit einem bedenklichen Gesundheitszustand die Rutschen benutzen.
  • am Pool zu laufen, gefährliche Spiele zu unternehmen, in das Becken zu springen, mit dem Kopf voraus, stehend oder knieend zu rutschen, Tiere oder Glasgegenstände mitzubringen.
  • auf Mauern, Felsen oder Wasserspielgeräte zu klettern.
KAUFEN SIE IHRE EINTRITTSKARTEN JETZT

Kaufen Sie Eintrittskarten oder entdecken Sie die für Sie geeigneten Angebote

Nehmen Sie die Sonderangebote, Onlien-Ermäßigungen und einzigartigen Gelegenheiten in Anspruch, die Aquafollie bietet! Der Sommer ist noch schöner, wenn man Preisvorteil mit Abenteuer verbindet.