Regulierung

Spread the love

Allgemeine regeln der Park

  • Einträge sind nicht erstattungsfähig und kann unter keinen Umständen übertragen werden.
  • Keine Rückerstattung wegen schlechtem Wetter, Stromausfälle oder Wartung.
  • Das Management behält sich das Recht, die Wasserrutschen, die Spiele oder den ganzen Park, für die Sicherheit der Kunden oder wegen technischen Gründen, zu schließen. Und das ohne Rückerstattung.
  • Bei wenigen Besucher, könnten einige Wasserrutschen ausgeschaltet bleiben.
  • Aquafollie Waterpark ist nicht für Verletzungen oder Fahrlässigkeit, Personenschäden, Sachschäden oder andere Schäden und Kosten verantwortlich. Das Management übernimmt keine Verantwortung für die persönliche Gegenstände, die in den Schließfächern gelassen werden.
  • Zu Ihrem eigenen Schutz, besondere sicherheitstechnische Anforderungen könnten auf einigen Wasserrutschen aktiviert werden.
  • Kinder unter 10 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden und unter ständiger Sichtkontakt ihrer Eltern / Tutoren immer sein.
  • Halten Sie die Eintrittskarte zur Verfügung für die Inspektion. Jede Person, ohne Ticket wird gezwungen, den Park zu verlassen.
  • Liegestühle – solange der Vorrat reicht. Sonnenschirme – zu mieten
  • Verwenden Sie die Einrichtungen mit Sorgfalt und respektvoll zu den anderen.
  • Park für Behinderte zugänglich.
  • Aus Sicherheitsgründen ist der Park unter ständiger Videoüberwachung. Artikel 13 D.lgs.196/2003
  • Mit dem Kauf eines Tickets, akzeptieren Sie die Möglichkeit, dass sie im Park, entweder von den Mitarbeitern Aquafollie oder durch eine der automatischen Geräte der Wasserrutschen, fotografiert werden.

 Sicherheitsbestimmungen

Jedes Schwimmbad/Pool/Becher und Rutsche/Wasserrutsche dieses Parks wurde speziell entworfen und gebaut, um maximale Sicherheit für jede Person zu gewährleisten.

Jeder Mensch im Aquafollie muss:

  • Befolgen Sie beliebige Anweisung wie auf den Plakaten an jeder Attraktion präsentiert.
  • Es ist verboten, eine Wasserrutsche mit Schmuck aller Art zu reiten. Keine Armbänder, keine Ketten, keine Ohrringe, keine Uhren erlaubt.
  • Befolgen Sie alle Anweisungen und Vorschläge, wie von den Mitarbeitern gesprochen.
  • Nach dem Absturz, sofort aus dem Pool weggehen. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
  •  Jeder Unfall, der im Park aufgetreten ist, muss auf die Krankenstation sofort gemeldet werden. Falsche Angaben strafrechtlich verfolgt.
  •  Nutzen Sie bitte die Duschen und Fußbäder vor dem Eintritt in den Swimming-Pool-Bereich.
  • Bitte tragen Sie immer Pantoffeln oder Holzschuhe auf Wegen.
  • Verwenden Badeanzüge, die gegenüber den Produkten für die Behandlung des Wassers verwendet werden. Badeanzüge müssen von Formen und Größen, um die Gefühle anderer Menschen nicht zu beleidigen, sein. Menschen mit unanständiger Badeanzüge wird nicht gestattet, in den Park zu bleiben.
  • Im Wasserunterhaltungskomplex ist es verboten Kindern unter 3 Jahren ohne spezielle Windeln im Schwimmbecken zu baden.

Es ist auch ausschließlich verboten:

  • Die Verwendung von Wasserrutschen von Menschen mit Herzerkrankungen, schwangere Frauen und, im Allgemeinen, für diejenigen, die eine schlechte Gesundheit haben (chronische Erkrankungen, Traumata, usw.).
  • Das Treppengeländer runter zu rutschen, auf die Stahlkonstruktionen zu klettern oder auf eine andere Weise das Inventar des Aquaparks zu beschädigen. Sich zu stoßen, sich unhöflich zu verhalten, andere Besucher bei der Nutzung der Dienstleistungen des Aquaparks zu stören.
  • Am Pool laufen, spielen gefährliche Spiele, tauchen, gleiten mit dem Kopf nach unten/stehend/kniend und in den Park Tiere und Objekte aus Glas einzuführen.